FANDOM


Hier werden alle 544 Trophäen aus Super Smash Bros. Brawl aufgelistet.

Nr. Name Bild Beschreibung Auftritte
Super Smash Bros.
1 Smash-Ball
Ein mächtiges Item! Jeder Kämpfer beherrscht eine spezielle Geheimtechnik, den so genannten Ultra-Smash. Nur mithilfe eines Smash-Balls kann diese Technik genutzt werden. Taucht ein solcher Smash-Ball auf, setze alles daran, ihn zu erwischen! Ultra-Smashes können oft über den Ausgang eines Kampfes entscheiden. Beeindrucke deinen Gegner mit einem effektreichen Finalschlag. Genieße das Spektakel.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
2 Helfertrophäe
Öffne die Kapsel und hol dir für kurze Zeit einen Partner an deine Seite, der dich im Kampf unterstützt. Jede Kapsel beinhaltet eine kleine Überraschung, du kannst nie sicher sein, welcher Gast-Charakter als nächstes auftauchen wird. Die meisten dieser Gast-Charaktere sind unverwundbar. Setzt dein Gegner eine Helfertrophäe ein, spar dir also lieber deine Energie und bring dich in Sicherheit!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
3 Rollkisten
Diese Behälter sehen aus wie normale Kisten, haben jedoch Rollen an ihrer Unterseite. Versuchst du, sie zu zerstören, setzen sie sich in Bewegung und walzen alles und jeden platt. Der Inhalt einer Rollkiste gleicht dem einer normalen Kiste. Besonders Mutige setzen Rollkisten in Bewegung und springen anschließend darauf, um auf ihnen durch die Gegend zu rasen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
4 Kawummkiste
Eine mit Sprengstoff gefüllte Kiste, die explodiert, sobald sie beschädigt wird. Im Gegensatz zu anderen Kisten sehen Kawummkisten immer gleich aus. Die Kiste kann durch normale Angriffe zerstört werden. Nähert man sich ihr mit etwas Brennbarem, so fängt die Kiste Feuer und fliegt in die Luft. Halte also genügend Abstand, wenn eine Kawummkiste in Flammen steht!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
5 Sandsack
Ein Item, das im Home Run-Wettkampf zum Einsatz kommt. Das Ziel ist, den Sandsack kräftig zu schlagen, so dass dieser möglichst weit fliegt. Im normalen Spiel taucht der Sandsack ebenfalls auf. Verpasst du ihm eine, platzt er auf und lässt Konfetti und Items auf dich regnen. Mach dir keine Gedanken, ein echter Sandsack kennt keinen Schmerz. Im Gegenteil, er freut sich sehr, dir aus der Patsche helfen zu können.
GC:
Super Smash Bros. Melee

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

6 Nahrungsmittel
Leckereien, die deinen Schadenswert verringern. Achte aber auf versteckte Kohlenhydrate, die dich faul und träge machen! Greifst du lieber zu gesundem Sushi oder zu einem fettigen Donut? Egal, wonach dir der Sinn steht, Party-Bälle beinhalten eine große Auswahl an verschiedenen Nahrungsmitteln, die dich wieder aufpäppeln.
GC:
Super Smash Bros. Melee

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

7 Stoppuhr
Dieses Item verlangsamt die Zeit und demzufolge die Bewegungen deiner Gegner. Einzig allein der Spieler, der die Stoppuhr aufsammelt, kann sich normal bewegen. Nutze dies aus und schnappe deinen Feinden weitere Items, während diese über die Stage schleichen. Du kannst dich mithilfe einer Stoppuhr auch besser gegen starke Angriffe wehren und ihnen ausweichen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
8 Laserschwert
Ein Schwert, dessen Schneide aus leuchtender Energie besteht. Man sagt, dass sich die Länge des Schwerts nach dem Kampfgeist des Schwertträgers richtet. Es können mit ihm vier Angriffe ausgeführt werden: Standart-Attacke, Spurt-Attacke. Die Schneide kann während des Angriffs dreimal so lang werden. Das ist die höchste Reichweite aller Schlagwaffen!
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

9 Baseballschläger
Ein Schlag-Item. Zieh deinem Gegner damit eins über Rübe und fühl dich wie ein berühmter Baseball-Spieler. Wie sich dein Gegner dabei fühlt? Sicherlich nicht besonders gut. Denk daran, dass ein Baseballschläger nicht einfach zu handhaben ist. Er lässt sich nur langsam schwingen und hat eine geringe Reichweite. Gelingt dir damit aber ein Treffer, stehen die Chancen nicht schlecht, deinen Gegner von der Stage zu schmettern.
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

10 Fächer
Ein Item aus dickem Papier, das man akkordeonmäßig faltet, ein Ende zusammengekelbt und das andere auseinanderzieht. Voilà, schon hast du ein hübsches Accessoire. Was es in Smash Bros, zu suchn hat, bleibt ein Rätsel. Setze es ein, um deine Gegner in die entgegengesetzte Richtung laufen zu lassen. Du kannst den Fächer auch auf deine Feinde werfen, um sie damit hoch in die Luft zu katapultieren.
N64:
Super Smash Bros.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
11 Laserknarre
Eine Pistole, die Strahlen gebündelten Lichts verschießt - daher ihr Name. Sie gleicht eher einer Spielzeugwaffe als einer echten und verursacht nur wenig Schaden. Ihren Strahlen kann jedoch nur schwer ausgewichen werden und man kann mit ihr einen Gegner in die Luft schleudern und dort weiter unter Beschuss nehmen. Nach 16 Schuss ist das Magazin leer und sie kann getrost weggeworfen werden - auch auf Gegner!
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

12 Feuerwerkskanone
Ein tragbarer Raketenwerfer, der bunte Böller verschießt. Was für ein Schauspiel! Über den Control Stick lässt sich der Winkel der Feuerwerkskanone anpassen- du kannst sogar nach oben oder unten feuern! Um dich mitsamt der Kanone umzudrehen und die andere Seite der Stage unter Beschuss zu nehmen, bewege kurz den Control Stick in die entgegengesetzte Richtung.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
13 Sensorikbombe
Eine Bombe, die explodiert, sobald sich ihr jemand nähert. Sie haftet an Decken, Wänden und Böden. Es spielt keine Rolle, der die Bombe platziert, sie reagiert auf JEDE Bewegung. Ihre Sprengkraft ist enorm und sie kann den Spieler leicht aus den Bildschirm katapultieren. Sie ist sehr klein und flach, deshalb ist sie leicht zu übersehen.
GC:
Super Smash Bros. Melee

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

14 Klebebombe
Eine Bombe, umhüllt von einer klebrigen Substanz. Im Gegensatz zur der Sensorikbombe haftet sie nicht nur an Oberflächen, sondern auch an Gegnern! Sobald sie an etwas oder jemanden kleben bleibt, beginnt ihre Uhr zu ticken. Kurz darauf fliegt sie in die Luft. Bleibt eine Klebebombe an dir haften, versuche, einen Gegner zu berühren. Vielleicht hast du Glück und du kannst sie an ihn weitergeben.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
15 Rauchkugel
Rauchkugeln sind nicht gefährlich sondern hüllen ihre Umgebung in dichten Rauch. Dieser Rauch ändert seine Farbe: Von Weiß zu Gelb, Orange, Rot, Lila und schließlich zu Blau, bevor das Spielchen wieder von vorne beginnt. Du kannst eine bereits vor sich hin qualmende Rauchkugel aufheben und erneut werfen. Pass aber auf, dass du nicht im Nebel verloren gehst!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
16 Bumper
Ein Item, das zum ersten Mal in Super Smash Bros. auf dem Nintendo 64 zum Einsatz kam. Bumper kennst du vielleicht von Flippertischen. Berührt ein Kämpfer einen Bumper, prallt er von ihm ab und fliegt in die andere Richtung. Man kann ihn auch mitten in der Luft platzieren, um z.B. Kontrahenten den Rückweg auf die Stage zu versperren. Der Einsatz eines Bumpers führt zu neuen und interessanten Strategien.
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

17 Teamheilung
Ein Heilungs-Item. Wirf es auf einen Teamkameraden, um seinen Schadenswert zu reduzieren. Du kannst es auch auf einen Gegner werfen, aber der Schaden, der er dadurch nimmt, ist kaum der Rede wert. Hebe es deshalb lieber für deine Freunde auf. Oh, und noch etwas: Du kannst deinen eigenen Schadenswert nicht reduzieren, indem du das Item nach oben wirfst und auf dich fallen lässt. Tut uns wirklich leid!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
18 Kisten
Item-Behälter. Du kannst sie zerstören, um an ihren Inhalt zu gelangen. Gib Acht, denn manchmal explodieren sie! In Super Smash Bros. Melee sahen alle Kisten gleich aus. In diesem Spiel wird die Optik der Kisten jedoch an die jeweilige Stage angepasst. Hier findest du Kisten in futuristischen Design oder welche, die wie hübsch verpackte Geschenke aussehen.
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

19 Fässer
Item-Behälter, die vergleichbar mit Kisten sind. Auch ihr Erscheinungsbild ändert sich je nach Stage. Fässer gehen nicht kaputt, wenn du sie wirfst, sondern rollen über die Stage und nehmen eventuell ein paar Gegner mit sich. Sie sind ganz schön schwer, deshalb brauchst du beide Hände, um sie zu tragen. Deine Geschwindigkeit verringert sich spürbar, wenn du ein Fass mit dir herumträgst.
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

20 Kapsel
Diese kleine Kapsel beinhaltet einige Items. Zerbrich sie und lass dich überraschen!Sei aber vorsichtig, denn es besteht eine 12,5-prozentige Chance, dass die Kapsel beim Aufbrechen explodiert. Überleg dir also gut, ob du sie nicht lieber einen Gegner vor die Füße schleuderst. Kapseln können auch in Kisten oder Fässern versteckt sein.
N64:
Super Smash Bros.

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

21 Party-Ball
Ein großer Ball, der bis zum Zerbersten mit allerlei Items und Nahrung gefüllt ist. Wirf ihn oder verpasse ihm einen Schlag, und er wird unter Fanfaren und Konfettiregen sein Geheimnis preisgeben. Ein Party-Ball kann auch Bomben enthalten, deshalb wäre es vielleicht klüger, ein wenig Sicherheitsabstand zu halten. Du möchtest ihn schütteln, um zu hören, welche Überraschungen in ihm stecken? ...Schade, das funktioniert leider nicht.
GC:
Super Smash Bros. Melee

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

22 Smash-Münzen
Im Kampf um Münzen verliert jeder getroffene Spieler Smash-Münzen. Wer am Ende des Kampfes die meisten Münzen gesammelt hat, gewinnt. Es gibt goldene, silberne und bronzene Smash-Münzen, die Werte von sechs, drei und einem Punkt besitzen. Je stärker die Attacke, desto wertvoller die Smash-Münzen, die der Gegner fallen lässt. Wird man selbst Opfer einer Attacke, bekommt man keine Münzen abgezogen.
GC:
Super Smash Bros. Melee

Wii:
Super Smash Bros. Brawl

23 Roter Metalloid
Ein Exemplar der kämpfenden Metalloiden. Der Rote Metalloid hat die Statur eines Kämpfers und übernimmt unter seinen andersfarbigen Kollegen im Kampf gern die Führungsrolle. Obwohl es sich bei Metalloiden um keine organsichen Lebewesen handelt, scheint speziell der Rote Metalloid von Ehrgeiz zerfressen zu sein. Richte dich also auf einen zermürbenden Kampf ein!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
24 Blauer Metalloid
Ein elegantes, kobaltblaues Exemplar der Metalloiden. Dieser feminin wirkende Blauer Metalloid legt einen weniger aggressiven Kampfstil an den Tag. Der Kern in seiner Körpermitte stellt sein Energiezentrum dar und hält sämtliche Körperteile an ihrem Platz. Angriffe, die sich direkt auf das Energiezentrum richten, verursachen aber keinen erhöhten Schaden. Suche also nach einem anderen Schwachpunkt.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
25 Gelber Metalloid
Dieser Metalloid sticht besonders durch seine grellgelbe Farbe und seine zwei Hörner in Auge. Seine Art sich zu bewegen, ist Mario nicht unähnlich, jedoch ist der Gelbe Metalloid etwas größer und besitzt eine höhere Reichweite als der beliebte Klempner. Aber keine Sorge: COM-Gegner wie Metalloiden lassen sich in der Regel viel leichte besiegen als menschliche Spieler.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
26 Grüner Metalloid
Ein echten Dickschädel, dieser Grüne Metalloid! Du glaubst, dass ein wandelnder Kopf auf Beinen leicht zu besiegen ist? Na, dann warte mal ab, bis zu in einem 100er-Brawl auf Horden dieser kleinen, grünen Kerle triffst. Auf höchstem Schwierigkeitsgrad werden dir die Grünen Metalloiden einiges an Ärger bereiten.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
Der Subraum-Emissär
27 Primide
Gewöhnlicher Soldat der Subraum-Armee. Er sieht relativ harmlos aus, ist jedoch mit Dämmer-Partikeln gefüllt, die an seinem Rücken aus ihm hervorquellen. Diese Primidenform, derer es noch weitere sechs verschiedene gibt, führt keine Waffen. Alle weiteren Primiden basieren auf dieser Grundform. Du findest, Primiden sehen alle gleich aus? Dann sieh dir ihre Gesichter doch einmal genauer an...
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
28 Schwert-Primide
Ein Primide, der, wie der Name vermuten lässt, ein Schwert trägt. Normalerweise schwingt er seine Waffe, lässt sich aber manchmal auch zu Stichattacken hinreißen. Achte also gut auf deine Deckung! Sieh dir nur mal sein leuchtendes Schwert an... Erinnert er dich nicht auch an einen Bodenlotsen am Flughafen?
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
29 Bumerang-Primide
Ein Primide mit Bumerang daher wohl auch der Name! Dieser Primide setzt seinen Bumerang hauptsächlich ein, um aus der Ferne anzugreifen. Doch auch im Nahkampf kann seine Waffe, zum Schlagwerkzeug umfunktioniert, Schaden anrichten. Du glaubst, Bumerang-Primiden hätten ein großes Aggressionsproblem? Weit gefehlt! Die Kerle sind sogar ein wenig schüchtern...
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
30 Wummen-Primide
Ein Primide, der einen Raketenwerfer trägt. Er verschießt je nach Gegner drei schwache oder eine starke Rakete. Er kann seinen Raketenwerfer auch in die Luft richten. Sei also auf der Hut, wenn du auf einem Felsvorsprung stehst. Dein einziger Vorteil: Im Nahkampf kann ein Wummen-Primide kaum etwas gegen dich ausrichten, da sein Raketenwerfer viel zu schwer ist, um dir damit eins überzubraten.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
31 Riesen-Primide
Der größte aller Primiden! Seine Attacken gleichen denen seiner kleinen Brüder, sind jedoch weitaus mächtiger. Sei also vorsichtig und lass dich nicht von ihm wie ein Spielzeug durch die Luft werfen. Achte auch auf seine Sprung- und Rollattacken, die oftmals aus heiterem Himmel erfolgen. Seine enorme Körpergröße lässt auf eine erhöhte Konzentration von Dämmer-Partikeln schließen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
32 Metall-Primide
Ein Primide mit Metalllegierung, dem mit normalen Angriffen kaum beizukommen ist. Selbst die Feder auf seinem Kopf ist aus Metall! Seine Widerstandskraft ist enorm, seine Beweglichkeit ist jedoch aufgrund des hohen Körpergewichts stark eingeschränkt. Wie die normalen Primiden tragen auch die Metall-Primiden keine Waffen bei sich, sondern verlassen sich auf ihre reine Schlagkraft.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
33 Feuer-Primide
Eine besondere Art des Primiden. Im Gegensatz zu anderen Primiden tragen die Feuer-Primiden ihre Waffe IN sich. Ihren Gegnern können sie einen Flammenstrahl entgegen schießen und gelten deshalb als Flammenwerfer auf zwei Beinen. Auch unterscheiden sie sich durch ihre rote Farbe von ihren Brüdern. Treten Feuer-Primiden in der Gruppe auf, solltest du einen kühlen Kopf bewahren. Lass dich nicht grillen!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
34 Gleuer
Ein Gegner, der wie ein Reifen aussieht. Geschützt wird er durch drei schwarze Schalen, die jedoch nicht so hart sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mögen. Die Schalen sind an der Außenseite mit einem klebrigen Schleim bedeckt, durch den er sich auch an Wänden und Decken bewegen kann. Das Auge in seiner Mitte beobachtet aufmerksam seine Umgebung. Näherst du dich ihm, öffnet er seine Schalen und speit dir Feuer entgegen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
35 Glost
Dieser Gegner steht ebenfalls im Dienst der Subraum-Armee. Er kann seine Schalen öffnen wie ein Gleuer. Allerdings verströmt er kein Feuer, sondern eisige Kälte, die den Spieler zu einem Eisblock gefrieren lässt. Um zu entkommen, bewege den Control Stick schnell vor und zurück. Besiege den Glost, bevor er dich eiskalt erwischt.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
36 Glonner
Ein Gegner, der sich dreiteilt, um die in seinem Körper angesammelte elektrische Ladung auf seine Feinde zu schleudern. Ist er vollständig aufgeladen, macht er dies durch ein "Brzzzl"-Geräusch deutlich. Achte darauf, falls er auf dich zugerollt kommt. Du kannst Glonner leicht an ihrer gelben, Glost an ihrer blauen und Gleuer an ihrer roten Farbe erkennen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
37 Scheuschenk
Eine Kreatur mit einem seltsam geformten Unterkörper, in dem sie Geschenke und Süßigkeiten aufbewahrt. Während der Scheuschenk umherwandert, lässt er Geschenke fallen. Erblickt er dich, nimmt er die kurzen Beine in die Hand und läuft davon. Er ist derart scheu, dass sich bislang noch niemand für seine Großzügigkeit bei ihm bedanken konnte.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
38 Ballau
Dieses kugelrunde Wesen gibt es in zahlreichen Farbkombinationen. Eines haben alle Ballaus jedoch gemeinsam: Ihr Auge befindet sich im oberen, farbigen Teil, während sich ihr zähnefletschendes Maul an der weißen Unterseite befindet. Auf der Suche nach Gegnern rollen sie umher. Ballaus vermehren sich, indem sie aus ihren Augen einen neuen Ballau herausploppen lassen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
39 Rerr
Rerr, der rasende Einrad-Rowdy, steht im Dienst der Subraum-Armee und ähnelt einem Motorrad. Gegner nimmt er mit seinen großen, leuchtenden Augen, die in seinem Helm funkeln, ins Visier. Mit gesenktem, stachelbewehrten Kopf rast er dann auf sie zu, um sie zu rammen. Der giftige Qualm, der seinem Auspuff entströmt, schadet der Umwelt.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
40 Bompf
Ein Gegner, der anstelle seines Kopfs eine Bombe trägt. Um sich zu wehren, wirft der Bompf seinen eigenen Kopf fort. Dies lässt sich verhindern, indem du die Lunte auf seinem Kopf mithilfe eines Feuerangriffs, wie z. B. Marios Feuerball, in Brand setzt. Geh lieber in Deckung, denn sonst... BUMM! Einfacher kann man einen Bompf nicht besiegen. Wäre ein Bompf nicht so aggressiv, müsste man fast Mitleid mit ihm haben.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
41 Schnätzel
Ein Furcht einflößender Gegner, der mit zwei großen und sehr scharfen Sicheln bewaffnet ist. Er nutzt diese, um damit auf seine Feinde einzudreschen. Der Griff an der Rückseite erinnert entfernt an einen Kinderwagen. Doch lass dich davon nicht täuschen! Einen Schnätzel zu besiegen ist bei Weitem kein Kinderspiel!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
42 Schnucculus
Anhänger der Subraum-Armee, der sich bevorzugt im Boden eingräbt. Nur seine Lippen lassen erahnen, dass unter der Erdoberfläche ein Schnucculus lauert. Die Lippen, mit denen es seinen Feinden die Lebenskraft aussaugt, sind mit Stacheln besetzt und richten zusätzlich Schaden an. In seinem lila Körper sammelt es die ausgesaugte Lebenskraft.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
43 Grüner Metalloid
Ein großes, widderähnliches Wesen, das die meiste Zeit über schläft. Es scheint von schönen Dingen zu träumen, denn sein Gesicht wirkt entspannt und friedlich. Stört man den Agrock jedoch bei seinem Schönheitsschlaf, so verwandelt er sich in ein tobendes, rotes Biest, das nur ein Ziel kennt: den Störenfried plattzutrampeln!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
44 Fluuh
Ein Gegner, dessen Aussehen an eine in einen Reißwolf geratene Bastelarbeit erinnert. Ein Fluuh schwebt von hinten an sein Opfer heran. Hat er sein Ziel erreicht, stößt er unheilvolle Schreie aus, die Verzweiflung, aber auch Zorn widerspiegeln. Seine leuchtend roten Augen lassen den Fluuh noch unheimlicher wirken. Hat er genug Schaden eingesteckt, löst sich der Fluuh in Luft auf.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
45 Auroros
Ein fliegender Gegner, der durch seinen langen, spitzen Schnabel und seine in Regenbogenfarben leuchtenden Flügel und Schwanzfedern auffällt. Entdeckt dich ein Auroros, stürzt er sich senkrecht nach unten, um dich mit seinem Schnabel aufzuspießen. Weiche geschickt aus und lass ihn sich in den Boden bohren. Du kannst ihn dann wie reifes Gemüse "pflücken" und ihn wie einen Speer auf Gegner werfen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
46 Rotollo
Ein Gegner, der nur aus einem Kopf mit Armen und einem Propeller besteht. Rotollo fliegt durch die Luft und lässt glühende Metallbarren aus seinem Eimer auf sein Ziel fallen. Manche Leute behaupten, dass die Redensart "Mehrere Eisen im Feuer haben" von Rotollo erfunden wurde. Dicke Handschuhe schützen Rotollos Hände vor der Hitze.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
47 Spyz
Gegnertyp mit sechs Stacheln. Ein Spyz nimmt keinen Schaden, solltest du ihn angreifen. Versuch erst gar nicht, ihn zu besiegen. Halte dich lieber von seinen Stacheln fern, denn diese können DIR sehr wohl Schaden zufügen! Ein Spyz wird oftmals von anderen gemieden. Ob das wohl an seinen spitzen Stacheln liegt? Autsch!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
48 Gamyga
Anhänger der Subraum-Armee, der wie eine Skulptur aus einem Museum für moderne Kunst wirkt. Gamyga weiß seine Gegner durch seine schiere Größe zu beeindrucken. An der Spitze des Gamyga-Korpus befindet sich die Gamyga-Maske, die den Schwachpunkt dieses Gegnertyps darstellt. Auch wenn die Maske stets in eine Richtung zu blicken scheint, so wendet Gamyga doch nie den Blick von dir ab.
49 Blicksch
Ein Gegner, der auf den ersten Blick (Haha!) wie ein Goldfisch aussieht. Doch lass dich von der Rücken- und Schwanzflosse nicht täuschen, denn mit einem Fisch hat der Blicksch so gut wie gar nichts gemein. Näherst du dich ihm, so schreckt er aus seinem Dämmerschlaf auf und schwebt auf dich zu, während seine fünf Tentakel nach dir schlagen. Uaaah! Glitschige Tentakel...
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
50 Flander
Ein Gegner, der aus einem weichen Material besteht, das ihm eine hohe Flexibilität verleiht und ihn durch die Luft gleiten lässt. Ein Flander greift dich nie direkt an, sondern versucht, unter dich zu fliegen und mit dir empor zu steigen, um dich aus dem Bildschirm zu befördern. Eine äußerst unbeliebte Art der Beförderung.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
51 Wutan
Ein Gegner mit totenkopfähnlichem Gesicht, das sich in der Mitte seines Körpers befindet. Er dreht sich und kann dabei alles in einem Radius von 360 Grad unter Beschuss nehmen. Wutan feuert meist drei Schüsse auf einmal ab, verteilt dabei Patronenhülsen auf dem Boden und lädt nach. Er scheint auch eine gewisse Intelligenz zu besitzen: Schützt du dich mit deinem Schild, stellt Wutan das Feuer ein.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
52 Funculus
Anhänger der Subraum-Armee. Eine Wolke, modifiziert durch Batterien und Elektroden. Normalerweise ist ein Funculus weiß und feuert gelegentlich Blitze ab. Nimmt er Schaden, so verwandelt er sich in eine graue Gewitterwolke, stößt verstärkt Blitze aus und verfolgt dich. Richte deine Angriffe auf die Batterie auf seinem Rücken, denn diese stellt seinen Schwachpunkt dar.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
53 Kranett
Eine lebensgroße Marionette, die an Klaviersaiten hängt. Der Kranett wirkt durch seine langen, scharfen Krallen und seine glühenden Augen richtig Angst einflößend. Ob sein Körper wirklich nur aus Holz besteht, kann niemand mit Bestimmtheit sagen. Viel interessanter ist die Frage, wer den Kranett steuert! Da kommt man schon ins Grübeln, nicht wahr?
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
54 Shaydas
Ein schemenhafter Gegner mit zwei Köpfen. Seine zwei Beine könnten den Schluss zulassen, dass es sich dabei um ein Monster handelt, aber in Wirklichkeit besteht Shaydas nur aus Dämmer-Partikeln. Ziellose Angriffe bewirken deshalb nicht viel. Konzentriere dich lieber auf den rosa Kern in seiner Mitte, aber achte dabei immer auf seine riesigen Klingen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
55 Minsels
Schwache, kleine Gegner, die das Symbol der Subraum-Armee auf ihrem... nein, ALS Kopf tragen! Sie sind dünn wie Papier und treten in drei unterschiedlichen Farbvarianten auf: Rot, Grün und Gelb. Alle tragen weiße Handschuhe und Socken. Sie stellen keine ernst zu nehmende Gefahr dar, wissen aber dennoch, wie man jemandem gehörig auf die Nerven geht.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
56 Pantsorn
Dieser Gegner erinnert entfernt an einen Nashornkäfer. Ein Pantsorn stellt eine echte Bedrohung dar, da es mit seinen kräftigen Vorderbeinen und seinem spitzen Horn eine Menge Schaden anrichten kann. Wieso seine Beine eine andere Farbe haben als sein Panzer? Hm... Dieses Geheimnis gilt es zu lüften!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
57 Pantsorn (ohne Panzer)
Steckt ein Pantsorn genug Schaden ein, bricht sein Panzer entzwei und enthüllt das weiche Innenleben des vermeintlichen Käfers. Kein Wunder, dass die Beine nicht zum Rest des Körpers gepasst haben! Doch selbst ohne seinen Panzer vermag der Pantsorn noch ordentlich auszuteilen. Also sei auf der Hut!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
58 Nagagog
Dieser Gegner sieht aus wie ein Sumo-Kämpfer, trägt einen dekorativen Kringel auf dem Kopf und zieht einen Schmollmund. Erleidet er Schaden, vergrößert sich sein Körperumfang und seine Farbe ändert sich. Es gibt Nagagog in drei Größen- und Farbvarianten. Die kleinsten sind blau, mittelgroße sind gelb und die größten Nagagog sind rot.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
59 Mekling
Ist dir schon aufgefallen, dass ein Mekling eine spiegelnde Oberflächenstruktur besitzt? Nein? Meklings bestehen aus einer speziellen Legierung, die ähnlich wie ein Reflektor wirkt und durch die sie Strahlen und andere Geschosse zurückwerfen können. Die vier rasiermesserscharfen Klingen dürften dir aber nicht entgangen sein oder etwa doch?
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
60 Puhn
Ein Gegner, der wie ein Huhn aussieht. Ein seeehr großes Huhn! Trotz seines Gewichts kann es fliegen. Hat es genügend Schaden erlitten, öffnet sich sein Panzer und ein kleines Küken erscheint. Süß, nicht wahr? Hast du gesehen, dass vier der ursprünglich sechs Bolzen an seiner Brustplatte fehlen? Das Puhn scheint dies noch nicht bemerkt zu haben...
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
61 Armritt
Ein Kämpfer der Subraum-Armee. Schau dir nur an, mit welcher Inbrunst er seine Schwerter schwingt. Stehen ihm dieser elegante Schnurrbart und der schnittige Helm nicht ausnehmend gut? Armritts fliegen durch die Luft und greifen dich bei Sichtkontakt an. Sie sind nicht nur im Nahkampf eine Gefahr, sondern können ihre Schwerter auch aus der Entfernung auf dich werfen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
62 Borboras
Ein Geschöpf aus dem Subraum, das durch seinen Kopf, der wie ein Musikinstrument geformt ist, Aufsehen erregt. Es schlendert oft durch die Gegend und scheint keinerlei bösen Absichten zu hegen. Begegnest du ihm, so wird es jedoch versuchen, dich mit einem Strahl komprimierter Luft am Weitergehen zu hindern.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
63 Kettich
Ein Gegner, der sich auf Gleisketten fortbewegt und Feinde mit seiner großen Lanze in die Flucht jagt. Suchst du bei ihm nach einer Schwachstelle? Die liegt im Inneren seines gepanzerten Kopfes, in Form einer Warnlampe. Seltsam, dabei ist ein Kettich doch überhaupt gar kein Rettungsfahrzeug!
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
64 Drakogger
Bei einem Drakogger kann man sich nicht sicher sein, ob es sich um eine Superwaffe der Subraum-Armee oder um ein einfaches Baustellenfahrzeug handelt. Er bewegt sich auf Ketten und teilt mit seinem beweglichen Arm kraftvolle Hiebe aus. Konzentriere deine Angriffe auf den Arm, um die Schwachstelle des Drakoggers zu enthüllen.
Wii:
Super Smash Bros. Brawl
Super Mario Bros.
87 Maria
Bekannter Klempner im Blaumann und Nintendos Aushängeschild. Sein Mut und seine Fähigkeit, hohe und weite Sprünge zu vollziehen, haben ihn schon so manches Abenteuer bestehen lassen. Neben handwerklichem Geschick besitzt er zudem noch medizinisches Fachwissen und verbringt seine Freizeit gerne mit Golf- oder Tennisspielen.
a
Donkey Kong
152 Donkey Kong
Ein richtiger Naturbursche mit starker Führungsqualität. Er hält sich fit, indem er regelmäßig die Pläne von King K. Rool und seinen Kremlings durchkreuzt. Seine Statur lässt es erahnen: Dieser Affe ist nicht nur schnell, er verfügt auch über ungeheure Kraft und einen schier unstillbaren Hunger auf Bananen. Seine Krawatte trägt seine Initialen, DK.
The Legend of Zelda
180 Link
Ein junger Mann, der Hyrule gerne vor dem Untergang rettet. Als Träger des Triforce des Mutes kämpft er gegen Ganondorf, der die Weltherrschaft an sich reißen will. Seine grüne Kleidung ist sein Markenzeichen. Der erfahrene Schwertkämpfer, Reiter und Bogenschütze weiß auch mit Bomben und Bumerangs geschickt umzugehen.
Metroid
227 Lucas
Intergalaktische Kopfgeldjägerin mit dem Namen Samus Aran. Die Waise wurde in jungen Jahren von den Chozo, einer außerirdischen Spezies, aufgezogen und ausgebildet. Ihr Power Suit wurde ebenfalls von den Chozo entwickelt. Ihre einzigartigen Kampfkünste kombiniert mit ihrer Ausdauer und dem Waffenarm machen sie zu einer gefährlichen Gegnerin.
Yoshi's Island
254 Yoshi
Eine Kreatur, aufgewachsen auf Yoshi's Island. Yoshis gibt es in einer Vielzahl von Farben. Sie besitzen ein freundliches Wesen. Bedrohliche Situationen scheinen sie nicht aus der Ruhe zu bringen. Yoshis nutzen ihre lange Zunge, um Früchte und Gegner zu verschlingen. Geschlucktes können sie in Eier umwandeln, die sie bei Bedarf ablegen. Manchmal sieht man Mario auf einem Yoshi reiten.
Kirby
258 Kirby
Eine runde, rosa Kugel, die an Niedlichkeit kaum zu übertreffen ist. Er stammt von einem fremden Planeten und kann mit seinem großen Mund Dinge einsaugen und seinen Gegnern entgegenspucken. Seine Fähigkeit, Kräfte anderer zu kopieren und für sich selbst zu nutzen, hat ihm schon oft aus der Patsche geholfen. Obwohl er wie ein Luftballon schweben kann, wird er oft mit einem Ball verwechselt.
Star Fox
300 Fox
Anführer einer unter dem Namen Star Fox bekannten Kommandotruppe. Mit dem Mutterschiff von Star Fox, der "Great Fox", sowie seinem Arwing kämpft er gegen den finsteren Wissenschaftler Andross. Der berühmte Meisterpilot stellt seit kurzem auch sein Geschick im Nahkampf unter Beweis und liefert sich mit seinen Gegnern hitzige Bodenschlachten.
Pokémon
323 Pikachu
Das Pokémon der Klasse Maus mit dem Blitzschweif und den roten Wangen ist bei Pokémon-Trainern gleichermaßen bekannt wie beliebt. Es kann seine Backentaschen mit Elektrizität füllen und sie bei Gefahr entladen. Seine Gegner fürchten sich vor seinen Blitzen. Wenn es schläft, lädt es sich wieder auf. Mithilfe eines Donnersteins kann es sich zu RAICHU entwickeln.
F-Zero
399 Captain Falcon
Talentierter F-Zero-Pilot und erfolgreicher Kopfgeldjäger. Über seine Vergangenheit ist so gut wie gar nichts bekannt, außer dass er aus Port Town stammt. Mit seinem Blue Falcon erlangte er in vielen Rennen Ehre und Ruhm und seine überlegene Konstitution macht ihn zu einem Kämpfer der Spitzenklasse.
EarthBound
411 Lucas
Der jüngere Teil eines Zwillingspaares lebt in Tazmily Village auf Nowhere Island. Er ist ein freundlicher, jedoch recht schüchterner Junge, der mit Tieren sprechen kann und dem der Verlust seiner Mutter sehr zugesetzt hat. Während seiner vielen Abenteuer begegnet er seinem verloren geglaubten Bruder Claus, der ihn zu einem Duell herausfordert, aus dem er jedoch siegreich hervorgeht.
412 PK-Meteorsturm (Lucas)
Ultra-Smash von Lucas. Mithilfe seiner Psi-Kräfte lässt Lucas Sterne flächendeckend vom Himmel regnen. In Mother 3 wurde dieser Angriff von Lucas Reisegefährtin, Prinzessin Kumatora, eingesetzt. Als Lucas von seinem Auftritt in Super Smash Bros. Brawl erfuhr, brachte ihm Prinzessin Kumatora diesen Angriff bei.


Ice Climber
420 Ice Climbers
Pepe trägt blaue und Nana trägt rosa Kleidung. Beide nutzen eine Mischung aus waghalsigen Sprüngen und gekonnten Hammerschlägen, um den Gipfel eines jeden Eisbergs zu erklimmen, auf dem meist ein wütender Kondor auf sie wartet. Auf ihrem Weg zum Gipfel sammeln sie Gemüse. Wer sich ihnen in den Weg stellt, wird mit dem Hammer auf Talfahrt geschickt.
Fire Emblem
423 Ike
Anführer von Greils Söldnern. Er ist kein Freund vieler Worte und wirkt deshalb auf seine Mitmenschen etwas schroff und teilnahmslos. Seine leidenschaftliche Seite konnte er während des Wiederaufbaus von Crimea unter Beweis stellen. Tapfer kämpfte er mit seinen Söldnern an der Seite der Allianz der Laguz und half ihnen, sich von ihren Unterdrückern zu befreien.
Kid Icarus
432 Pit
Anführer des Heeres von Palutena, der Göttin des Lichts und Herrscherin über "Angel Land". Die dunkle Göttin Medusa eroberte einst den Himmel und nahm Palutena gefangen. Pit gelang die Flucht. Bewaffnet mit dem geweihten Bogen der Palutena machte er sich auf, die Göttin des Lichts zu retten. Er gelangte in den Besitz von drei wertvollen Heiligtümern, mit deren Hilfe er Medusa besiegte.
a
WarioWare
436 Wario
Selbsternannter Rivale von Mario. Besitzt eine Vorliebe für Geld und derben Humor. Er begibt sich oft auf Schatzsuche und profitiert dabei von seiner übermenschlichen Stärke. Seinen Unterhalt bestreitet er durch Einnahmen aus seiner eigenen Firma, WarioWare, Inc. Das bekannteste seiner Spiele stellt WarioWare, Inc.: Minigame Mania dar.
Pikmin
440 Pikmin & Olimar
Weltraumkapitän und Angestellter von Hocotate Freight. Nach einer Bruchlandung auf einem seltsamen Planeten trifft er die mysteriösen Pikmin. Mit ihrer Hilfe sammelt er die verlorenen Raumschiffteile und entkommt von dem Planeten. Zuhause muss er feststellen, dass Hocotate Freight bankrott ist. Mit seinem Partner Louie wird er zurück auf den Pikmin-Planeten geschickt, um die Firmenschulden zu tilgen.
Animal Crossing
440 AC-Spielfigur
Ein männlicher Spielercharakter aus Animal Crossing, der Neues erleben möchte und deshalb ein Haus kauft. Neben Schwätzchen mit den Nachbarn verbringt er seine Zeit gerne mit dem Sammeln von Mobiliar, dem Einrichten von Wohnräumen, Angeln und Käfersammeln sowie dem Ausgraben von Fossilien. Auch wenn ihn hierbei eine Biene sticht oder er in eine Grube fällt, so lässt er sich seine gute Laune nicht verderben.
Game & Watch
485 Mr. Game & Watch
Monochromer Held der Game & Watch-Videospielserie. Seinen ersten Auftritt hatte er 1980 auf einer tragbaren Spielekonsole. Die ersten Spiele waren noch recht einfach gehalten, doch im Laufe der Zeit wurden Spielprinzip und Grafik immer komplexer. Später erschienen sogar Geräte mit zwei Bildschirmen. Wie der Name Game & Watch vermuten lässt, konnte man auf den Konsolen auch die Uhrzeit ablesen.
Andere
487 R.O.B.
R.O.B. feierte 1985 sein Debüt in Japan und erschien damals als Hardware-Erweiterung für das Famicom. Kombiniert mit dem sogenannten Gyromite bot R.O.B. zwei Spielvarianten. Der Spieler steuerte einen Charakter namens Professor Hector. Vom Fernsehgerät ausgestrahltes Licht wurde von R.O.B erkannt und in Bewegungen umgewandelt. Zu dieser Zeit stellte dies eine kleine Revolution im Bereich der Interaktivität dar.
Metal Gear Solid
522 Solid Snake
Ehemaliges Mitglied von FOXHOUND mit einem IQ von 180. Beherrscht sechs Sprachen und ist ein Meister der Infiltration. In der Vergangenheit rettete er die Welt bereits dreimal vor der Bedrohung durch die zweibeinigen, mit Nuklearsprengköpfen ausgestatteten Mechs namens Metal Gear. Stellt seine Dienste der Gruppierung "Philanthropy" zur Verfügung, die gegen die Metal Gears vorgeht.
SONIC THE HEDGEHOG
533 Sonic the Hedgehog
Sonic ist der schnellste Igel der Welt, der mit Überschallgeschwindigkeit läuft! Der Draufgänger macht das, was ihm gefällt und lässt sich von niemandem etwas sagen. Er ist nicht zu bremsen! Sonic gibt sich für gewöhnlich eher von seiner sturen Seite, aber wenn es darum geht, jemandem zu helfen, ist er stets zur Stelle. Durch die 7 Chaos Emeralds kann er sich in den mächtigen goldenen Super Sonic verwandeln.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.